Primal Creatures

Horror | USA 1996 | 78 (gek. 77) Minuten

Regie: Jonathan Winfrey

Terroristen rauben unwissentlich drei per DNA rekonstruierte Dinosaurier und dienen zunächst als Tierfutter, bis eine Spezialeinheit der Armee eingreift, um ihre High-Tech-Waffen an den Urgewalten zu messen. Geschwätziger Horrorfilm mit unpassendem Humor, blutigen Effekten und miserabler Tricktechnik, der in allen Belangen eine Zumutung darstellt.

Filmdaten

Originaltitel
CARNOSAUR 3 - PRIMAL SPECIES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Jonathan Winfrey
Buch
Scott Sandin
Kamera
Andrea V. Rossotto
Musik
Kevin Kiner
Schnitt
Louis F. Cioffi
Darsteller
Scott Valentine (Colonel Sance Higgins) · Janet Gunn (Dr. Hodges) · Justina Veil (Proudfoot) · Morgan Englund (Rossi) · Rick Dean (Polchek)
Länge
78 (gek. 77) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gek. 16)
Genre
Horror
Diskussion
Die Carnosaurier, Roger Cormans Antwort auf Spielbergs Dinosaurierspektakel, sind wieder los. Diesmal werden drei Exemplare der per DNA wiedererweckten Spezies, die zur Behandlung von Erbkrankheiten nützlich sein sollen

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren