Ein Herz für Danny

Melodram | USA 1951 | 90 Minuten

Regie: William Keighley

Ein Ehepaar möchte ein Kind adoptieren, müßte darauf aber von Amts wegen zwei Jahre warten. Als der Mann von einem Findling erfährt, scheint sich die Sache zu beschleunigen. Aber seine intensive Suche nach den wahren Eltern des Kindes läßt ihn vor den Beamten als unsteten Charakter und damit unfähigen Vater erscheinen. Die Geschichte nimmt einer erneute Wendung, als sich der Vater des Babys als Mörder entlarvt wird. Gutgemeintes Melodram um die Notwendigkeit einer behüteten Kindheit, das vom anrührenden Spiel der Hauptdarsteller lebt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CLOSE TO MY HEART
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1951
Regie
William Keighley
Buch
James R. Webb
Kamera
Robert Burks
Musik
Max Steiner
Schnitt
Clarence Kolster
Darsteller
Ray Milland (Brad) · Gene Tierney (Midge) · Fay Bainter (Mrs. Morrow) · Howard St. John (Frost) · Mary Beth Hughes (Arlene)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren