Ende der Unschuld (1996)

Melodram | USA 1996 | 85 Minuten

Regie: Graeme Clifford

Melodram. Ein erfolgreicher New Yorker Pianist wird in seiner Heimat, einer mormonischen Gemeinde, mit Mißtrauen empfangen, weil er deren strenge Gebräuche nicht befolgt. Als er der Verlobten seines Halbbruders Klavierunterricht gibt, verlieben sich die beiden. Sie heiratet dennoch den Bruder, aber bald darauf kommt es zu einem folgenschweren Jagdunfall.

Filmdaten

Originaltitel
THE END OF EDEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Graeme Clifford
Buch
Joyce Eliason
Darsteller
Jennie Garth (Chelnicia Bowen) · Rob Estes (Erik Erikson) · Polly Holliday (Christina Erikson) · Mike Doyle (Jens Erikson) · Michael Milhoan (Ivor Erikson)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Genre
Melodram
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren