Sarafina

Drama | Südafrika/Frankreich/Großbritannien 1992 | 115 Minuten

Regie: Darrell James Roodt

Sarafina, eine Schülerin in Soweto, erlebt, wie zuerst ihre Lehrerin, danach ihre Schulklasse Opfer der rassistischen Gewaltherrschaft wird. Schließlich wird sie selbst inhaftiert und gefoltert. Nach der Freilassung beschließt sie, gewaltfrei gegen die Apartheid zu kämpfen. Verfilmung des gleichnamigen Bühnenmusicals, musikalisch qualitätsvoll, inszenatorisch aber zwiespältig, zwischen Realismus und ästhetischer Verfremdung schwankend. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SARAFINA
Produktionsland
Südafrika/Frankreich/Großbritannien
Produktionsjahr
1992
Regie
Darrell James Roodt
Buch
William Nicholson · Mbongeni Ngema
Kamera
Mark Vicente
Musik
Stanley Myers · Mbongeni Ngema · Hugh Masekela
Schnitt
Peter Hollywood · Sarah Thomas
Darsteller
Leleti Khumalo (Sarafina) · Whoopi Goldberg (Mary Masombuka) · Miriam Makeba (Mutter Sarafinas) · Mbongeni Ngema (Sabela) · John Kani (Schuldirektor)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Musical

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren