Mighty Ducks - Das Superteam

Kinderfilm | USA 1992 | 103 Minuten

Regie: Stephen Herek

Ein erfolgreicher Jung-Anwalt wird zum sozialen Dienst verdonnert und muß eine letztklassige Kinder-Eishockey-Mannschaft betreuen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten rauft man sich zusammen und gewinnt sogar das Endspiel. Sportlergeschichte für die Kleinen, die mit den typischen Motiven des Genres aufwartet: Läuterung, Teamgeist und Willen zum Erfolg. Mäßige Unterhaltung nach vertrauten Mustern. (Fortsetzung: "D 2 - The Mighty Ducks") - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
THE MIGHTY DUCKS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Stephen Herek
Buch
Steven Brill
Kamera
Thomas Del Ruth
Musik
David Newman
Schnitt
Larry Bock · John F. Link
Darsteller
Emilio Estevez (Gordon Bombay) · Joss Ackland (Hans) · Lane Smith (Trainer Reilly) · Heidi Kling (Casey) · Josef Sommer (Gerald Ducksworth)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Kinderfilm

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista (1.85:1, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Als neunjähriger Knirps versiebt Gordon einen Strafstoß in einem entscheidenden Eishockey-Spiel, und das wirkt sich negativ auf seinen Charakter aus. 20 Jahre später ist er ein erfolgreicher, aber skrupelloser Anwalt. Sogar seiner Kanzlei sind seine Methoden zu rüde, und als er wegen Trunkenheit am Steuer selbst vor Gericht steht, sieht sein Chef die Möglichkeit, Gordon zu disziplinieren. Zum sozialen Dienst verdonnert und von der Arbeit freigestellt, soll er endlich Fairplay und Mannschaftsgeist lernen. - allerdings ausgerechnet bei einer letztklassigen Kinder-Eishockey-Mannschaft. Die Vergangenheit hat Gordon, der ein begnadeter Profi-Sp

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren