Past Perfect

Action | USA 1996 | 89 (gek. 74) Minuten

Regie: Jonathan Heap

Ein zynischer Cop wird mit einem dreiköpfigen Hinrichtungskommando konfrontiert, das, aus der Zukunft kommend, potentielle Täter schon vor ihrem zukünftigen Verbrechen ermordet. Erst spät erkennt er, daß auch die zukünftigen Täter ihre Chance auf Bewährung erhalten müssen und daß die Zukunft heute verändert werden kann. Ein Film, der das Thema Selbstjustiz nicht behandelt und auslotet, sondern nur für ein filmisches Gemetzel ausnutzt. (Alternativer TV-Titel: "Todesschwadron aus der Zukunft")

Filmdaten

Originaltitel
PAST PERFECT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Jonathan Heap
Buch
John Penney
Kamera
John Houtman
Musik
Christophe Beck
Schnitt
Neil Grieve
Darsteller
Eric Roberts (Dylan Cooper) · Laurie Holden (Ally Marsey) · Nick Mancuso (Stone) · Saul Rubinek (der Schriftführer) · Mark Hildreth (Rusty Walker)
Länge
89 (gek. 74) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gek. ab 16)
Genre
Action

Diskussion
Dylan Cooper patrouilliert in der gewaltverseuchten Stadt als zynischer Cop mit einer Mischung aus Selbstjustiz und gnädigen Momenten. Drei jungen Dealern und Mördern ist er auf der Spur, doch zwei werden vorher von einem gewalttätigen und futur

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren