Tashunga - Gnadenlose Verfolgung

Abenteuer | Norwegen/USA 1996 | 84 Minuten

Regie: Nils Gaup

Nord-Alaska zur Zeit der Jahrhundertwende: Goldgier bedroht ein indianisches Höhlenheiligtum. Hilfe bringt ein junges Halbblut, das sich dem vom kriminellen Vorsitzenden einer Minengesellschaft angeheuerten Killerkommando entgegenstellt und den Indianern ebenso wie einem entführten Stadtmädchen beisteht. In einer prächtigen Schneelandschaft angesiedelter Abenteuerfilm in aufwendiger Inszenierung. Zwei Mängel trüben den Unterhaltungswert: das Scope-Format kommt auf Video nicht zur Geltung, und die zahlreichen Tötungsakte werden in übertriebener Beiläufigkeit dargestellt.

Filmdaten

Originaltitel
TASHUNGA
Produktionsland
Norwegen/USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Nils Gaup
Buch
Sergio Donati · Lorenzo Donati · Paul Ohl
Kamera
Bruno de Keyzer
Musik
Bruce Rowland
Schnitt
Kant Pan
Darsteller
Christopher Lambert (Hudson) · Catherine McCormack (Sarah) · Burt Young (McLennon) · Morten Faldaas · Jacques François (Col. Henry Johnson)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Genre
Abenteuer

Diskussion
Gier nach Gold, zur Zeit der Jahrhundertwende, im schön verschneiten Land der schnellen Schlittenhunde, nördliches Alaska. Den letzten Indianern droht der Verlust ihres Höhlenheiligtums Tashunga: Ein Killerkommando braust heran, erschießt den Großvater und macht sich auf die filml

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren