Liebe und Eis

Sportfilm | USA 1991 | 98 Minuten

Regie: Paul Michael Glaser

Training und Triumph eines ungleichen Paares im Eislaufstadion. Sie ist anmutig, temperamentvoll und intelligent, aber auch ein "Biest". Er, ein verunglückter Eishockeyspieler aus kleinen Verhältnissen, hat es nicht leicht mit der arroganten Partnerin. Erst die Entdeckung ihrer Liebe ermöglicht den beiden den Sieg bei den Olympischen Spielen. Das bescheidene Drehbuch verläßt sich auf die schlichte Dramaturgie durchschnittlicher Sportkarriere-Geschichten, und das Interesse der Regie beschränkt sich auf die Eislaufszenen; die, immerhin, sind des Hinsehens wert. (TV-Titel auch: "Leidenschaft auf Eis") - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE CUTTING EDGE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Paul Michael Glaser
Buch
Tony Gilroy
Kamera
Elliot Davis
Musik
Patrick Williams
Schnitt
Michael Polakow
Darsteller
D.B. Sweeney (Doug Dorsey) · Moira Kelly (Kate) · Roy Dotrice (Anton) · Terry O'Quinn (Jack) · Dwier Brown (Hale)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Sportfilm | Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
MGM (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Training und Triumph eines ungleichen Paares im Eislaufstadion. Kate ist anmutig, temperamentvoll und intelligent, aber auch "ei

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren