The Babe - Ein amerikanischer Traum

Biopic | USA 1991 | 110 Minuten

Regie: Arthur Hiller

Porträt des Baseballstars Babe Ruth: Als Kind wurde der schwer erziehbare "Fettkloß" in ein Heim eingewiesen, wo er erstmals mit der Schlagkeule hantierte. Auch später, als er zum Helden des amerikanischen Nationalsports aufgestiegen ist, stellt sein disziplinloses Verhalten seine Umgebung vor Probleme. Nach einem letzten, sagenhaften Sieg tritt er 1935 ab. Eine dramatisch akzentuierte Biografie, die sich dank einer großartigen Darstellung, sensibler Regie und der sorgfältigen Rekonstruktion des Zeitkolorits der 20er und 30er Jahre hervorhebt. Zeitereignisse (wie der Erste Weltkrieg) bleiben allerdings auffällig ausgespart. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE BABE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1991
Regie
Arthur Hiller
Buch
John Fusco
Kamera
Haskell Wexler
Musik
Elmer Bernstein
Schnitt
Robert C. Jones
Darsteller
John Goodman (Babe Ruth) · Kelly McGillis (Claire Ruth) · Trini Alvarado (Helen Ruth) · Peter Donat (Frazee) · J.C. Quinn (Jack Dunn)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic
Diskussion
Ein Porträt des berühmten Baseballstars Babe Ruth. Seine sportlichen Rekorde kündigen sich schon an, als der schwer erziehbare "Fettkloß" im Alter von sieben Jahren kurz nach der Jahrhundertwende in ein von strengen Ordensbrüdern geleitetes Heim eingewiesen wird

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren