Dangerous Woman

Drama | USA 1993 | 97 Minuten

Regie: Stephen Gyllenhaal

Ein Mauerblümchen, das bei seiner versnobten Tante wohnt, läßt sich auf eine Affäre mit einem Herumtreiber ein und hat schon kurze Zeit später das Nachsehen. Der angestaute Frust der Frau, die durch ihre Wahrheitsliebe immer wieder aneckt, entlädt sich in einer Verzweiflungstat. Eine interessante und warmherzig erzählte Geschichte, die die Mechanismen psychologischer Unterdrückung aufzeigt. Die kammerspielartige Inszenierung des dialoglastigen Films engt die Darsteller allerdings ein und degradiert die hochrangige Schauspielerriege mitunter zu bloßen Stichwortgebern.

Filmdaten

Originaltitel
DANGEROUS WOMAN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Stephen Gyllenhaal
Buch
Naomi Foner
Kamera
Robert Elswit
Musik
Carter Burwell
Schnitt
Harvey Rosenstock
Darsteller
Debra Winger (Martha) · Barbara Hershey (Frances) · Gabriel Byrne (Mackey) · David Strathairn (Getso) · Chloe Webb (Birdy)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion
Eine große Besetzung kann zu einem Problem werden - so wie in dieser Romanverfilmung, wenn sich die bekannten Gesichter redlich in kleinen, unbequemen Rollen mühen, ohne daß diese genügend Spielraum vorgeben. Debra Winger als verschüchterte Außenseiterin hinter dicken B

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren