Wounded

Action | USA 1996 | 94 (gek. 90) Minuten

Regie: Richard Martin

Ein Suchtrupp des FBI, der in den Wäldern im Nordosten der USA hinter einem illegalen Bärenjäger her ist, wird von dem Wilderer aufgerieben. Nur eine Frau überlebt schwer verletzt und ist fortan von dem Gedanken an Rache besessen. Eine dünne, psychologisch unausgereifte Geschichte, die die Rache als archaischen Akt zelebriert und deren pseudo-philosophischen Dialogen es an Aussagekraft mangelt. Auch die elegante Kameraarbeit kann die inhaltlichen Mängel nicht wettmachen. (TV-Titel: "Frei zum Abschuß")

Filmdaten

Originaltitel
WOUNDED
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Richard Martin
Buch
Harry Longstreet · Lindsay Bourne
Kamera
Gregory Middleton
Musik
Ross Vannelli
Schnitt
Kerry Uchida
Darsteller
Madchen Amick (Jules Clayton) · Adrian Pasdar (Hanaghan) · Richard Joseph Paul (Don Powell) · Jim Beaver (Eric Ashton) · Graham Greene (Rollina)
Länge
94 (gek. 90) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gek. 16)
Genre
Action

Diskussion
In einem Wald im Nordosten der USA ist eine große Anzahl Bären erlegt worden. Das FBI schickt einen Suchtrupp los, um den Täter zu stellen. Doch der Wilderer zögert nicht, die Bundesbeamten zu töten. Nur

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren