Die drei Mädels von der Tankstelle

- | Deutschland 1996/97 | 82 Minuten

Regie: Peter F. Bringmann

Ein frauenhassender Millionärssohn muß nach dem Tod seiner Mutter eine heruntergewirtschaftete Tankstelle, die von drei attraktiven Pächterinnen in eine Ereigniskneipe umgebaut wird, in ein florierendes Unternehmen verwandeln, um an sein Erbe zu kommen. Eine extrem anspruchslose Mischung aus Blödel-Komödie und Girlie-Trend-Clip, die mit einem Minimum an geistigem wie inszenatorischem Aufwand eine Art neudeutsche Flachheit zelebriert. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1996/97
Regie
Peter F. Bringmann
Buch
Ernst Kahl
Kamera
Ekkehart Pollack
Musik
Norbert Jürgen Schneider
Schnitt
Klaus Handorf
Darsteller
Wigald Boning (Wigald) · Axel Milberg (Volker) · Franka Potente (Lena) · Carol Campbell (Susi) · Anya Hoffmann (Nick)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren