Robo Warriors

Action | USA 1996 | 89 (gek. 82) Minuten

Regie: Ian Barry

Eine Gruppe von Widerstandskämpfern liefert außerirdischen Invasoren, die die Erde mit Hilfe gigantischer Kampfroboter unterjochen wollen, eine verbissene Abwehrschlacht. Als es den Menschen gelingt, eine eigene Kampfmaschine zu aktivieren, kann der Sieg errungen werden. Ein unausgegorenes Konglomerat aus Dschungelabenteuer, Endzeit-Spektakel, Thriller, Actionreißer und Science Fiction. Die schwülstigen Dialoge lassen die selbstzweckhafte Brutalität unfreiwillig komisch erscheinen.

Filmdaten

Originaltitel
ROBO WARRIORS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Ian Barry
Buch
Michael Berlin
Kamera
John Stokes
Musik
Richard Band
Schnitt
Tom Wallis
Darsteller
James Remar (Ray Gibson) · Kyle Howard (Zach Douglas) · Dennis Creaghan (Major Dreesen) · Bernard Kates (Charlies Walers) · James Tolkan (Quon)
Länge
89 (gek. 82) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16 (gek. ab 12) (DVD 16)
Genre
Action | Science-Fiction

Heimkino

Verleih DVD
Splendid/Ascot (FF, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Im Jahre 2036 wird die Erde von außerirdischen Invasoren heimgesucht, die sich bei ihrem Eroberungsfeldzug hünenhafter Kampfroboter bedienen. Eine kleine Gruppe von Widerstandskämpfern, unter ihnen ein halbwüchsiger Junge, aktiviert im Dschung

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren