Brain Candy

Komödie | USA 1996 | 85 Minuten

Regie: Kelly Makin

Um finanzielle Schwierigkeiten zu überwinden, wirft ein Pharma-Konzern eine Anti-Depressionspille auf den Markt, bevor die Testreihen abgeschlossen sind. Die Folgen lassen nicht lange auf sich warten: Nach Wochen tiefen Glücks fallen die Patienten ins Koma. Durch den Bau eines Komatoriums, in dem die Opfer glücklich lächelnd vor sich hindämmern, kann die Firma den Lapsus ausgleichen. Ein unausgegorener Komödienversuch ohne Gespür für Rhythmus. Was als Satire auf Marketing, Medikamentengläubigkeit und Medienhysterie geplant sein mochte, endet im sinnfreien Chaos.

Filmdaten

Originaltitel
KIDS IN THE HALL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Kelly Makin
Buch
Norm Hislock · Bruce McCulloch · Kevin McDonald · Mark McKinney · Scott Thompson
Kamera
David A. Makin
Musik
Craig Northey
Schnitt
Christopher Looper
Darsteller
Dave Foley (Mary/Psychiater etc.) · Bruce McCulloch (Alice/Lisco etc.) · Kevin McDonald (Chris/Chris Vater) · Mark McKinney (Simon/Gunther etc.) · Scott Thompson (Wally/The Queen etc.)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren