Ballermann 6 - Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

Komödie | Deutschland 1997 | 87 Minuten

Regie: Gernot Roll

Zwei ebenso chaotische wie ausgesprochen blöde Freunde aus Köln unternehmen einen dreitägigen Trip nach Mallorca, um sich im von deutschen Pauschaltouristen gefeierten Kneipen- und Tanztempel "Ballermann 6" zu betrinken. Bis sie dort ankommen, stiften sie allerlei Durcheinander, das der Film zu einer albernen Posse mit einigen arg krassen Derbheiten auswalzt. Jeder Ansatz von Satire versinkt dabei im ebenso lustvoll wie selbstgefällig zelebrierten "Prolo-Gehabe" der Hauptdarsteller.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1997
Regie
Gernot Roll · Tom Gerhardt
Buch
Tom Gerhardt
Kamera
Gernot Roll
Musik
Jörg Evers
Schnitt
Norbert Herzner
Darsteller
Tom Gerhardt (Tommi) · Hilmi Sözer (Mario) · Diana Frank (Maja) · Christoph M. Ohrt (Klaus) · Ralph Willmann (Kaddi)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Komödie

Diskussion
Für die wenigen, die es immer noch nicht wissen: "Ballermann 6" ist der Name einer riesigen Tanzkneipe im Herzen des sogenannten Teutonengrills auf der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca, wo sich deutsche Urlauber "wie zu Hause" fühlen und bei eimerweise Bier und Sangria alle Hemmungen fallen lassen. Nicht nur für die dümmlichen Helden dieses Films ist es eine Art Pilgerstätte, und als die beiden Chaoten Tommie und Mario aus Köln sie endlich erreichen, sind sie überzeugt, ins Paradies zu sehen, knien im Sand nieder und rufen: "Wir sind nicht würdig!" Ein Frage der Würde ist es ganz bestimmt nicht, wenn man die Touristenk

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren