The Brady Family 2

Komödie | USA 1996 | 86 Minuten

Regie: Arlene Sanford

Fortsetzung der erfolgreichen Fernsehserie "The Brady Bunch"/"Drei Jungen und drei Mädchen" (1969-1973), nach der bereits 1994 ein Kinofilm entstand. Diesmal taucht der totgeglaubte erste Mann der kinderreichen Mutter als Abenteurer wieder auf und macht sich auf die Suche nach einer kostbaren Antiquität, in deren Verlauf die Mutter nach Hawaii entführt wird. Hieraus entwickeln sich musikverbrämte Episoden um die sechs Kinder. Ein frappierend belangloser Familienfilm in Form einer schwachen Komödie, die ihre wenig originelle Story mit vielen Längen erzählt. (Fernsehtitel: "Die Brady Family 2") - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
A VERY BRADY SEQUEL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1996
Regie
Arlene Sanford
Buch
Harry Elfont · Deborah Kaplan · James Berg · Stan Zimmerman
Kamera
Mac Ahlberg
Musik
Steve Tyrell
Schnitt
Anita Brandt-Burgoyne
Darsteller
Shelley Long (Carol Brady) · Gary Cole (Mike Brady) · Tim Matheson (Roy) · Christine Taylor (Marcia Brady) · Henriette Mantel (Alice)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Komödie
Diskussion
Der Versuch einer Wiederbelebung beliebter Figuren aus den 70er Jahren. Das familiäre Miteinander der "Bradys" begann 1969 im Rahmen einer humorvoll-freundlichen Kinderreichens

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren