Western (1997)

Komödie | Frankreich 1997 | 125 Minuten

Regie: Manuel Poirier

Ein katalanischer Schuhverkäufer stromert drei Wochen lang zusammen mit einem russischen Landstreicher durch die bretonische Küstenlandschaft, um sich über seine Gefühle für eine Französin klar zu werden. Lakonische Komödie über zwei wortkarge Außenseiter, die durch ihre außergewöhnliche formale Gestaltung fasziniert und zu einem aktiven "Lesen" der Bilder verführt. Auch wenn das Verhalten der beiden ungleichen Männer mitunter pubertär anmutet, überzeugt der Versuch, mittels einer unzeitgemäßen Wanderschaft gängige Zeit- und Lebenskonventionen zu hinterfragen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WESTERN
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1997
Regie
Manuel Poirier
Buch
Manuel Poirier · Jean-François Goyet
Kamera
Nara Keo Kosal
Schnitt
Yann Dedet
Darsteller
Sergi López (Paco) · Sacha Bourdo (Nino) · Elisabeth Vitali (Marinette) · Marie Matheron (Nathalie) · Basile Siekoua (Baptiste)
Länge
125 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie

Diskussion
Mit dem Genre des Westerns verbindet Maurice Poiriers schlitzohriges Road Movie eine ganze Menge: weite Landschaften, in denen Abenteuer und Herausforderungen warten, einsame, unrasierte Helden in abgetragener Kleidung, hübsche Frauen am Wegrand, wortkarge Männer, die permanent unterwegs sind und (fast) nie ans Ziel gelangen. Und doch ist alles anders, weil die lakonische Komödie in der Bretagne spielt, von der Gegenwart handelt, und weil ihre beiden Protagonisten kaum über einen Umkreis von 15 Kilometern hinauskommen. Der Film, der manchmal an "Karniggels" (fd 29 203) denken läßt, handelt von einer eigenwilligen Männerfreundschaft, die mit einer handfesten Prügelei beginnt. Eigentlich wollte Paco, ein leicht fülliger Katalane, der als Handelsvertreter für feine Schuhe durch die Provinz gondelt, eine Anhalterin mitnehmen. Statt dessen aber steigt Nino in sein Auto, ein schmächtiger Streuner russisch-italienischer Abstammung, der ihm wenig später den Wagen stiehlt. Eine Französin nimmt Pa

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren