Insemination - Wiege des Grauens

Psychothriller | USA 1997 | 92 (gek. 90) Minuten

Regie: Mark L. Lester

Ein Paar, das seinen Kinderwunsch wegen der Unfruchtbarkeit des Mannes durch die Inanspruchnahme einer Samenbank erfüllen möchte, ersteht den Samen eines Serienkillers, der in der Folgezeit alles daransetzt, seinem Kind und der Mutter nahe zu sein. Jeder, der sich ihm in den Weg stellt, fällt seiner ungeheuerlichen Brutalität zum Opfer. Psychothriller, dessen Handlungsstränge in Strömen von Blut untergehen, der jedoch nicht den leisesten Versuch unternimmt, Spannung aufzubauen. - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
MISBEGOTTEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1997
Regie
Mark L. Lester
Buch
Larry Cohen
Kamera
Mark Irwin
Musik
Paul J. Zaza
Schnitt
David Berlatsky
Darsteller
Kevin Dillon (Billy Crapshoot) · Nick Mancuso (Paul Bourke) · Lysette Anthony (Caitlin Bourke) · Robert Lewis (Detective Cross) · Matthew Walker (Dr. Dotterweigh)
Länge
92 (gek. 90) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18 (gek. 16)
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Psychothriller

Diskussion
Ein Baby wird ihre Liebe noch glücklicher machen, da sind sich Paul und Caitlin sicher. Da Paul zeugungsunfähig ist, kommt nur eine künstliche Befruchtung in Frage. Ein

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren