Hungry For Love

Tragikomödie | USA 1995 | 96 Minuten

Regie: James Mangold

Die unmögliche Liebesgeschichte zwischen einer College-Studentin, die als Kellnerin jobt, und dem fettleibigen Sohn der Besitzerin eines Diners, der seine Lebensängste mit Freßattacken zu bewältigen sucht. Als seine Mutter stirbt und er auf sich alleine gestellt ist, droht er der Verwahrlosung anheimzufallen. Ein leise und anrührend erzählter Film, der falsche Sentimentalität meidet und nicht von großer Liebe, sondern von Mitgefühl, Anteilnahme und aufrichtiger Freundschaft berichtet. Überzeugend gespielt und mit einem beunruhigenden Soundtrack unterlegt, der die traurige Grundstimmung des Films akustisch verstärkt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HEAVY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
James Mangold
Buch
James Mangold
Kamera
Michael Barrow
Musik
Thurston Moore
Darsteller
Liv Tyler (Callie) · Shelley Winters (Dolly) · Pruitt Taylor Vince (Victor) · Deborah Harry (Delores) · Evan Dando (Jeff)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren