Nanguo Zaijan, Nanguo

Krimi | Taiwan/Japan 1996 | 116/108 Minuten

Regie: Hou Hsiao-hsien

Taiwan 1996: Der Druck, der durch die Übergabe Hongkongs an China auf Taiwan lastet, beeinflusst auch das Leben von drei Kleingangstern. Hou Hsiao-Hsien, der in seinen letzten Filmen die Geschichte Taiwans konsequent aufgerollt hat, stösst hier bis in die unmittelbare Gegenwart vor. Seine kompromisslose Inszenierung beeindruckt durch lange Einstellungen und gewagte Ellipsen. Originalfassung (Mandarin und Hokkien) mit Untertiteln (deutsch/französisch);

Filmdaten

Originaltitel
NANGUO ZAIJIAN, NANGUO
Produktionsland
Taiwan/Japan
Produktionsjahr
1996
Regie
Hou Hsiao-hsien
Buch
Chu Tien-Wen
Kamera
Lee Ping-bin
Musik
Lim Giong
Schnitt
Liao Ching-song
Darsteller
Jack Kao (Kao) · Hsu Kuei-ying (Ying) · Lim Giong (Flathead) · Anne Shizuka Inoh (Pretzel) · Hsi Hsiang (Hsi)
Länge
116/108 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren