The Escape

Action | Kanada 1995 | 87 Minuten

Regie: Stuart Gillard

Einem zu lebenslanger Haft verurteilten Sträfling gelingt die Flucht. Er findet Unterschlupf in einem verlassenen Waldhaus, wo er auf eine junge Frau trifft, die nach einem Autounfall dort ebenfalls Zuflucht sucht. Die musischen Begabungen der beiden, sie eine passionierte Cellistin, er ein in der Haft gereifter Lyriker, lassen sie zueinander finden, während ein sadistischer Gefangenenaufseher die Verfolgung des Entflohenen organisiert. Zwar bemüht sich der Film um psychologische Differenzierung in der Charakterisierung seiner Hauptdarsteller, doch durch ein fadenscheiniges Drehbuch und die Fehlbesetzung der männlichen Hauptrolle werden diese Bemühungen zunichte gemacht. Auch die manirierte Kameraarbeit trägt wenig zum Gelingen des Films bei. (Alternativtitel: "Escape - Flucht ohne Ausweg")

Filmdaten

Originaltitel
THE ESCAPE
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
1995
Regie
Stuart Gillard
Buch
Scott Busby
Kamera
Tobias Schliessler
Musik
Loek Dikker
Schnitt
Rick Martin
Darsteller
Patrick Dempsey (Clayton) · Brigitte Bako (Sarah) · Colm Fiore (Hickman) · Vincent Gale (Newby) · Nathaniel Deveaux (Moses)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Action

Diskussion
Während eines Arbeitseinsatzes in einem ausgedehnten Waldgebiet gelingt dem zu lebenslanger Haft verurteilten Sträfling Clayton die Flucht. Sintflutartige Regenfälle behindern die Aktionen der Verfolger, zwingen aber auch den Flüchtige

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren