Kommissar Beck - Die neuen Fälle: Heißer Schnee

Krimi | Schweden/Dänemark/Deutschland 1997 | 90 Minuten

Regie: Kjell Sundvall

Weiterer (Fernseh-)Film der Reihe um den schwedischen Kommissar Beck. Bei einer fingierten Drogenübergabe kommt der Sohn des Kommissars, der sich von ihm abgewendet hatte und als Drogenkurier arbeitete, ums Leben. Das Ereignis stürzt den Kommissar in eine Krise, doch um die Hintergründe des Unglücks zu erfahren, begibt er sich auf die Spur eines Rauschgiftrings. Ein bei aller inszenatorischen Zurückhaltung intensiver, vor allem hervorragend gespielter Kriminalfilm. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BECK - VITA NÄTTER | BECK - DECOY BOY
Produktionsland
Schweden/Dänemark/Deutschland
Produktionsjahr
1997
Regie
Kjell Sundvall
Buch
Rolf Börjlind
Kamera
John Christian Rosenlund
Musik
Ulf Dageby
Schnitt
Felix Herngren · Michal Leszczylowski
Darsteller
Peter Haber (Kommissar Beck) · Mikael Persbrandt (Gunvald Larsson) · Stina Rautelin (Lena Klingström) · Figge Norling · Per Morberg (Joakim Wersen)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Krimi | Polizeifilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren