Alle meine Väter

- | Frankreich 1997 | 109 Minuten

Regie: Patrice Leconte

Eine junge notorische Autodiebin, die ihren Vater nie kennengelernt hat, macht sich auf die Suche nach ihm und hat plötzlich zwei Kandidaten zur Auswahl: einen Autohändler und einen kriminellen Restaurantbesitzer, die beide in ihre Mutter verliebt waren. Während beide um die Gunst ihrer "Tochter" buhlen, bringt sie die Männer, die sich naturgemäß nicht sonderlich mögen, mit ihren Eskapaden in Teufels Küche. Sympathische aktionsreiche Komödie, besetzt mit den Altstars des französischen Kinos, die ihre Qualitäten in den Dienst der ebenso komplexen wie interessanten Geschichte stellen. (Der Film erlebte nur einen sporadischen Kinoeinsatz.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
UNE CHANCE SUR DEUX
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1997
Regie
Patrice Leconte
Buch
Patrice Leconte · Patrick Dewolf
Kamera
Steven Poster
Musik
Alexandre Desplat
Schnitt
Joëlle Hache
Darsteller
Jean-Paul Belmondo (Léo Brassac) · Alain Delon (Julien Vignal) · Vanessa Paradis (Alice Tomaso) · Eric Defosse (Carrela) · Alexandre Iakovlev (L'Imper)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
CinePlus (?)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren