Eine Rose für den Maharadscha

Abenteuer | Frankreich/Deutschland 1996 | 87 Minuten

Regie: Denys Granier-Deferre

Fürs Fernsehen entstandener Abenteuerfilm vor dem Hintergrund eines Befreiungskrieges auf einer Insel nahe Sri Lanka in den 50er Jahren. Ein Waffenschieber zwingt eine ahnungslose Nachtclubsängerin dazu, eine Bombe in den Palast des Maharadschas zu schmuggeln. Dieser stirbt bei dem Attentat, dennoch glaubt der Prinz an die Unschuld der Frau und verhilft ihr zur Flucht. Während sie sich den Rebellen anschließt, muß der Prinz sich gegen mächtige Widersacher zur Wehr setzen.

Filmdaten

Originaltitel
ROSE ET MARGUERITE
Produktionsland
Frankreich/Deutschland
Produktionsjahr
1996
Regie
Denys Granier-Deferre
Buch
Michel Leviant
Kamera
Hugues de Haeck
Musik
Éric Demarsan
Darsteller
Sophie Broustal (Rose/Marguerite) · Ralf Bauer (Nadjah) · Horst Janson (Schwartz) · Gulshan Grover (Rebellenführer) · Ravindra Randeniya (Oberst Taradjahi)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Genre
Abenteuer

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren