Dokumentarfilm | Deutschland 1997 | 100 Minuten

Regie: Gerd Kroske

Dokumentarfilm über jugendliche Außenseiter in St. Petersburg, Berlin, Rio de Janeiro und Paris, der die Medienklischees über eine "Generation X" durch Eindrücke von den Rändern der großen Städte korrigieren will. Obwohl das puristische Ideal des Dokumentaristen eine erklärende Vertiefung seiner Beobachtungen erschwert, beinhalten die ruhigen Aufnahmen eine Fülle von Details und Wahrnehmungen, aus denen sich (ernüchternde) Einblicke in den Zustand der Moderne gewinnen lassen. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1997
Regie
Gerd Kroske
Buch
Gerd Kroske
Kamera
Dieter Chill
Schnitt
Karin Schöning
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren