Memento (1991)

Krimi | Großbritannien 1991 | 98 Minuten

Regie: Jack Clayton

Eine Reihe betagter Londoner Herrschaften wird regelmäßig von einem anonymen Anrufer belästigt, der sie lapidar an die Endlichkeit ihres Seins erinnert. Im Mittelpunkt des Films stehen eine alleinstehende Dame, ihr Bruder, der trotz hohen Alters den Frauen nachstellt und dadurch schließlich erpreßbar wird, und dessen Ehefrau, eine ehemalige Bestseller-Autorin. Zur Lösung des Falls um die schaurigen Anrufe wird ein ebenfalls pensionierter Polizeibeamter bestellt.

Filmdaten

Originaltitel
MEMENTO MORI
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1991
Regie
Jack Clayton
Buch
Alan Kelley · Jeanie Sims · Jack Clayton
Kamera
Remi Adefarasin
Musik
Georges Delerue
Schnitt
Mark Day
Darsteller
Maggie Smith (Mabel Pettigrew Charmian) · Renée Asherson (Colston) · Michael Hordern (Godfrey Colston) · Stephanie Cole (Dame Lettie Colston) · Thora Hird (Jean Taylor)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren