Die Insel in der Vogelstraße

- | Großbritannien/Dänemark/Deutschland 1997 | 107 Minuten

Regie: Søren Kragh-Jacobsen

Nach der Deportation seines Vaters und seiner Verwandten versteckt sich ein elfjähriger Junge in einer Ruine mitten im Warschauer Ghetto und entwickelt abenteuerliche Überlebensstrategien. Spannende Adaption eines Jugendbuch-Klassikers, die eine moderne Robinsonade erzählt und mit bedrohlichen, aber auch versöhnlichen Begegnungen aufwartet. Wenn sich auch die Ausstattung der pittoresken Trümmerlandschaft manchmal in den Vordergrund drängt, so tut das der poetischen Fabel keinen Abbruch, zumal das sensible Spiel des jugendlichen Hauptdarstellers die kleinen Mängel vergessen lässt. - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE ISLAND ON BIRD STREET | OEN I FUGLEGADEN
Produktionsland
Großbritannien/Dänemark/Deutschland
Produktionsjahr
1997
Regie
Søren Kragh-Jacobsen
Buch
John Goldsmith · Tony Grisoni
Kamera
Ian Wilson
Musik
Zbigniew Preisner
Schnitt
David Martin
Darsteller
Jordan Kiziuk (Alex) · Patrick Bergin (Stefan) · Jack Warden (Boruch) · Stefan Sauk (Goehler) · James Bolam (Dr. Studjinsky)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 12.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren