Pax Montana - Strahlen des Wahns

Psychothriller | Schweiz/Österreich/Frankreich 1998 | 86 Minuten

Regie: Bruno D. Kiser

Eine Journalistin, die über eine Privatklinik in den Bergen schreiben soll, nimmt den Auftrag nur widerwillig an, weil er sie mit dem verhaßten Schwager, dem Leiter der Klinik, und der eigenen Kindheit konfrontiert. Als sie herausfindet, daß im Sanatorium die Patienten Experimenten mit virtuellen Welten ausgesetzt sind, glaubt sie, die Story ihres Lebens gefunden zu haben. Dieses Wissen bringt sie in höchste Gefahr und macht sie selbst zum Opfer, in dessen Rolle sie eine schreckliche Vergangenheit durchleiden muß. Psychothriller mit aufwendigen elektronischen Tricks. (Titel auch: "Strahlen des Wahns")

Filmdaten

Originaltitel
PAX MONTANA
Produktionsland
Schweiz/Österreich/Frankreich
Produktionsjahr
1998
Regie
Bruno D. Kiser
Buch
Bruno D. Kiser
Kamera
Philippe Cordey
Musik
Benoît Pimont
Darsteller
Laura Del Sol · Stefan Gubser · Sabine Berg · Hans Peter Hallwachs · Daniele Legler
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Genre
Psychothriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren