Die Kinder von Beirut

Dokumentarfilm | Libanon/Frankreich 1997 | 107 Minuten

Regie: Ziad Doueiri

Zwei 14jährige palästinensische Libanesen und ein gleichaltriges Mädchen christlicher Konfession erleben im April 1975 in Beirut den Ausbruch des Bürgerkrieges. Ohne sich um die Kämpfe zu kümmern, tingeln sie zu dritt durch die Stadt, werden im Lauf der nächsten zwölf Monate aber immer mehr in die Auseinandersetzungen hineingezogen. Politisch-historische Rekonstruktion sowie sensibles Porträt einer 70er-Jahre-Jugend im Nahen Osten.

Filmdaten

Originaltitel
WEST BEYROUTH - A L'ARBRI LES ENFANTS
Produktionsland
Libanon/Frankreich
Produktionsjahr
1997
Regie
Ziad Doueiri
Buch
Ziad Doueiri
Kamera
Ricardo Jacques Gale
Musik
Stewart Copeland
Schnitt
Dominique Marcombe
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren