Grenzenloser Haß

Drama | Großbritannien/Irland 1995 | 85 Minuten

Regie: Thaddeus O'Sullivan

Nordirland in den 70er Jahren. Der Anführer einer paramilitärischen protestantischen Gruppe, die Jagd auf IRA-Mitglieder macht, handelt mit der Gegenseite ein Abkommen aus, das die Gewalt eindämmen soll. Doch nicht alle seiner Gefolgsleute halten sich daran. Als ein junger Katholik in ihre Hände gerät, quälen sie diesen fast zu Tode. Der örtliche IRA-Führer mobilisiert daraufhin durch den Bürgermeister das Militär. Eine grandios inszenierte und gespielte, geradezu beängstigend eindringliche Studie über die Gewaltspirale in Nordirland, die sich immer weiterdreht und schließlich zum puren Selbstzweck wird. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
NOTHING PERSONAL
Produktionsland
Großbritannien/Irland
Produktionsjahr
1995
Regie
Thaddeus O'Sullivan
Buch
Daniel Mornin
Kamera
Dick Pope
Musik
Philip Appleby
Schnitt
Michael Parker
Darsteller
Ian Hart (Ginger) · John Lynch (Liam) · James Frain (Kenny) · Michael Gambon (Leonard) · Gary Lydon (Eddie)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren