Ein Zwilling kommt selten allein (1998)

Kinderfilm | USA 1998 | 128 Minuten

Regie: Nancy Meyers

Erich Kästners unverwüstlicher Klassiker "Das doppelte Lottchen" in einer neuerlichen US-Version: Zwei zehnjährige Mädchen entdecken, daß sie Zwillingsschwestern sind und die Eltern sie bei ihrer Scheidung "aufgeteilt" haben. Unbemerkt von den Erwachsenen tauschen sie ihre Rollen und sorgen dafür, daß Vater und Mutter wieder zusammenfinden. Eine allzu weitschweifig ausgebreitete Familiengeschichte, die sich ganz auf den Charme der quirligen Hauptdarstellerin in einer Doppelrolle verläßt. Ansonsten zelebriert der Film eine mondäne Welt der luxuriösen Oberflächenreize, die Kinder mehr an den Barbie-Puppen-Kult erinnern dürfte als daß er sie an die Substanz des reizvollen Stoffes heranführt. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
THE PARENT TRAP
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Nancy Meyers
Buch
Nancy Meyers · Charles Shyer
Kamera
Dean Cundey
Musik
Alan Silvestri
Schnitt
Stephen A. Rotter
Darsteller
Lindsay Lohan (Hallie Parker & Annie James) · Dennis Quaid (Nick Parker) · Natasha Richardson (Elizabeth Parker) · Elaine Hendrix (Meredith Blake) · Lisa Ann Walter (Chessy)
Länge
128 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Kinderfilm

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista (FF, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren