The Opposite of Sex - Das Gegenteil von Sex

- | USA 1998 | 94 Minuten

Regie: Don Roos

Momentaufnahmen aus dem Leben eines 16jährigen Flittchens, das das Leben seines homosexuellen Halbbruders ins Chaos stürzt und zur Erreichung seiner unmoralischen Selbstentfaltung vor keiner Schandtat zurückschreckt. Ein ebenso frischer wie frecher Film, der das Mittel der Off-Kommentierung kreativ nutzt, um mit dem Zuschauer seine absurden Spielchen zu treiben. Die ironische Infragestellung gängiger Wertvorstellungen macht den Film trotz seiner drastischen Sprache zu einem intellektuellen Vergnügen. (Videotitel: "Das Gegenteil von Sex - The Opposite of Sex")

Filmdaten

Originaltitel
THE OPPOSITE OF SEX
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Don Roos
Buch
Don Roos
Kamera
Hubert Taczanowski
Musik
Mason Daring
Schnitt
David Codron
Darsteller
Christina Ricci (Dedee Truitt) · Martin Donovan (Bill Truitt) · Lisa Kudrow (Lucia Delury) · Ivan Sergei (Matt Mateo) · Johnny Galecki (Jason)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit fünf nicht verwendeten Szenen.

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Das Gegenteil von Sex ist für Dedee, die in einem Kaff in Louisiana aufwächst, nicht etwa kein Sex, dazu macht dem 16jährigen Luder die Sache viel zu viel Spaß: das Gegenteil von Sex ist für sie Sex pur – ohne Liebe, ohne Verantwortung, ohne Bindung, ohne Kinder, schlicht und wild; reine Körperlichkeit. Nach dem Tod ihres verhaßten Stiefvaters macht Dedee sich aus dem Staub, wild entschlossen, ihren Halbbruder Bill in Indiana heimzusuchen, den sie nur einmal, in ihrer frühesten Kindheit, gesehen hat. Sie findet freundliche Aufnahme bei dem kultivierten schwulen High-School-Lehrer, der noch unter dem Verlust seines an AIDS verstorbenen Partners leidet und sich mit dem beschränkten Schönling Matt eher notdürftig tröstet. Doch von diesem Zeitpunkt an ist es um Bills stille Trauer und sein beschauliches Leben geschehen. Recht bald landet Matt, der es gar nicht

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren