Defenders - Die Vergeltung

Gerichtsfilm | USA/Kanada 1997/98 | 92 Minuten

Regie: Andy Wolk

Justizdrama um einen Vergeltungsmord: Ein Lehrer erschießt den Vergewaltiger seiner achtjährigen Tochter, der nach verbüßter Haftstrafe wieder in seiner Nachbarschaft lebte. Die Staatsanwaltschaft plädiert für "schuldig", der Täter ist geständig, doch die Geschworenen können sich nicht zu einem Schuldspruch durchringen. Film nach einer Fernsehserie von Reginald Rose, Autor des Films "Die zwölf Geschworenen". In Konstruktion, Dramaturgie und Dialogen hervorragend, bietet der Film überzeugende Charakterbilder, die von glaubhaften Darstellern interpretiert werden. Überzeugend spricht er sich gegen Gewalt aus. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE DEFENDERS: THE PAYBACK
Produktionsland
USA/Kanada
Produktionsjahr
1997/98
Regie
Andy Wolk
Buch
Andy Wolk · Peter Wolk
Kamera
John Newby
Musik
Mark Isham
Schnitt
Lauren Schaffer
Darsteller
Beau Bridges (Donald Preston) · E.G. Marshall (Lawrence Preston) · Martha Plimpton (M.J. Preston) · Roma Maffia (Julie Bishop) · John Larroquette (Michael Lane)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Gerichtsfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren