Bob Mathias Story

Biopic | USA 1954 | 79 Minuten

Regie: Francis D. Lyon

Sportfilm über Bob Mathias, der als erster Mensch in der Geschichte der neuen Olympischen Spiele zweimal den Zehnkampf gewinnen konnte (1948 und 1952). Der autobiografische Film, in dem Mathias selbst die Hauptrolle spielt, zeigt seinen Werdegang und die Bemühungen des Trainers um seine sportliche Entwicklung und gipfelt in sehenswerten Dokumentaraufnahmen der Wettkämpfe, die dem billig produzierten Film sein eigentliches Interesse sichern. (O.m.d.U.) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE BOB MATHIAS STORY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1954
Regie
Francis D. Lyon
Buch
Richard Collins
Kamera
Ellsworth Fredricks
Schnitt
Walter Hanneman
Darsteller
Bob Mathias (Bob Mathias) · Ward Bond (Trainer Jackson) · Melba Mathias (Melba Mathias) · Howard Petrie (Dr. Mathias) · Ann Doran (Mrs. Mathias)
Länge
79 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic | Sportfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren