Chicago - Eine Weltstadt in Flegeljahren

Dokumentarfilm | Deutschland 1931 | 65 (DVD)/62 (TV) Minuten

Regie: Heinrich Hauser

Stummer Dokumentarfilm über Chicago, der die Faszination des Autors Heinrich Hauser angesichts des technischen Fortschritts spiegelt, zugleich aber auch die Schattenseiten der Industrieproduktion zeigt. Sachlich und nüchtern folgt die Kamera dem urbanen Leben und unterwirft sich auch im Schnitt dem Rhythmus der Stadt. Nach einer langen Ouvertüre über das ländliche Umfeld wird das geschäftige Treiben der Metropole impressionistisch protokolliert, wobei die fortschreitende Industrialisierung sowohl Staunen als auch Skepsis weckt. Nach einer einmaligen Aufführung in Berlin im Jahr 1931 landete der Film im Archiv. 1984 wurde er wiederentdeckt und rekonstruiert, für eine Fernsehfassung von 1998 mit Tönen und Geräuschen unterlegt; für die DVD-/BD-Ausgabe wurde eine neue Orchestermusik eingespielt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1931
Regie
Heinrich Hauser
Buch
Heinrich Hauser
Kamera
Heinrich Hauser
Musik
Andy Miles
Länge
65 (DVD)
62 (TV) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm | Stummfilm

Heimkino

Verleih DVD
absolutMEDIEN
Verleih Blu-ray
absolutMEDIEN
DVD kaufen

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren