Dirty Little Secret

Krimi | USA/Kanada 1997 | 89 Minuten

Regie: Rob Fresco

Vier Gelegenheitsverbrecher entführen den Adoptivsohn des Sheriffs eines kleinen Städtchens in Oregon und halsen sich damit als Widersacher ein kaltblütiges Großmaul auf. Nach der Geldübergabe stellt sich heraus, daß die einzige Frau des Quartetts die leibliche Mutter des Kindes ist, die mit dem Verbrechen höchst persönliche Ziele verfolgte. Die anschließende Verfolgungsjagd - Mutter und Sohn gegen alle anderen Beteiligten - erweist sich als ermüdende Aneinanderreihung sattsam bekannter Klischees, die sich durch Einfallslosigkeit und eine Fülle von Ungereimtheiten auszeichnet. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
DIRTY LITTLE SECRET
Produktionsland
USA/Kanada
Produktionsjahr
1997
Regie
Rob Fresco
Buch
Rob Fresco
Kamera
Henry Lebo
Musik
Mark Leggett
Schnitt
Bill Butler
Darsteller
Tracey Gold · Jack Wagner · Mary Page Keller · Ian Tracey · Michael Suchanek
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Krimi

Diskussion
In einem kleinen Städtchen in Oregon: Eine Kindesentführung soll der „große Coup“ sein, mit dem sich ein Quartett von Gelegenheitsverbrechern die nächstliegenden Träume erfüllen will. Doch dann entpuppt sich de

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren