Die Newton Boys

Gangsterfilm | USA 1998 | 122 Minuten

Regie: Richard Linklater

Eine amerikansiche Brudergang versteht es, in der ersten Hälfte der 20er-Jahre durch Banküberfälle und ein Leben in unauffälliger Eleganz zu Wohlstand zu gelangen. In einer detailgenauen naturalistischen Rekapitulation des Zeitstils macht der Film mit einer weniger spektakulären Seite von Gangstertum und amerikanischem Traum bekannt, allerdings um den Preis von Spannung und dramaturgischer Zuspitzung. So bleibt der Film ebenso ehrbar wie langweilig. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE NEWTON BOYS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Richard Linklater
Buch
Richard Linklater · Clark Lee Walker · Claude Stanush
Kamera
Peter James
Musik
Edward D. Barnes
Schnitt
Sandra Adair
Darsteller
Matthew McConaughey (Willis Newton) · Skeet Ulrich (Joe Newton) · Ethan Hawke (Jess Newton) · Vincent D'Onofrio (Dock Newton) · Gail Cronauer (Ma Newton)
Länge
122 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Gangsterfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren