Richie Rich - Die Wunschmaschine

Kinderfilm | USA 1998 | 84 Minuten

Regie: John Murlowski

Der reichste Junge der Welt, in der Vorweihnachtszeit mit sozialen Aufgaben betraut, tappt in die Falle seines ewigen Widersachers und äußert den Wunsch, nie geboren worden zu sein. Dies "hört" dummerweise eine halb fertige Wunschmaschine, die den Wunsch, der alles zum Schlechteren wendet, prompt erfüllt. Nun gilt es erst recht, Weihnachten zu retten. Ein hausbackener Slapstick-Film, der seine verschiedenen Elemente uninspiriert und lieblos miteinander verbindet. Ein durch die Bank synthetisches Produkt, das noch nicht einmal zur vorweihnachtlichen Berieselung taugt. - Ab 6.

Filmdaten

Originaltitel
RICHIE RICH'S CHRISTMAS WISH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
John Murlowski
Buch
Mark Furey
Kamera
Christian Sebaldt
Musik
Deddy Tzur
Schnitt
John Gilbert
Darsteller
David Gallagher (Richie Rich) · Jake Richardson (Reggie Van Dough) · Michelle Trachtenberg (Gloria) · Martin Mull (Mr. Rich) · Keene Curtis (Cadbury)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 6.
Genre
Kinderfilm

Diskussion
Diese Adaption eines 60er-Jahre-Comics hat nur wenig mit dem recht erfolgreichen Erstling (fd 31 179) gemein. Es ist Heiligabend: Richie Rich, der reichste Junge der Welt, leidet ein bisschen darunter, dass ihn soziale Verpflichtungen vom Spielen abhalten. Immerhin darf er

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren