Cemile oder Das Märchen von der Hoffnung

Drama | Deutschland 1996 | 83 Minuten

Regie: Ismet Elci

Eine junge Kurdin, die während der Abwesenheit ihres Mannes vergewaltigt wurde und nach seiner Abschiebung aus Deutschland ihre Schwangerschaft bemerkt, erträgt das in die patriarchalischen Strukturen eingebettete Leben in ihrem Heimatdorf nicht mehr und bricht mit ihren Kindern in eine ungewisse Zukunft auf. Ein engagierter Film, der eine Fülle von Themen anreißt und die Kurdenproblematik ebenso behandelt wie Emanzipationsprobleme in einer traditionell männlich dominierten Gesellschaft.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1996
Regie
Ismet Elci
Buch
Ismet Elci · Thomas Wilkening
Kamera
Andreas Bergmann
Musik
Albert Kittler
Darsteller
Lale Mansur · Talat Bulut · Tunçel Kurtiz · Sevda Ferdag · Sükriye Dönmez
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren