Kommissar Beck - Die neuen Fälle: Das Monster

Krimi | Schweden/Dänemark/Deutschland 1997 | 85 Minuten

Regie: Harald Hamrell

Ein Sprengstoffexperte der schwedischen Polizei bringt nach einer Bombendrohung einen verdächtigen Koffer zur Detonation. Als sich herausstellt, daß sich darin ein Baby befand, geraten er und die Polizei ins Kreuzfeuer der aufgebrachten Presse. Kommissar Beck, durch private Konflikte, ohnehin arg angespannt, gerät unter dem Druck der Öffentlichkeit zunächst auf die Spur eines arbeitslosen Trinkers und Verlierers, bevor ihn eine Handynummer zu einem ganz anderen Mann führt, der in unmittelbarer Beziehung zu dem Sprengstoffexperten steht. Zurückhaltend, aber voller innerer Spannung solide inszenierter Krimi aus der Fernsehreihe. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BECK - MONSTRET
Produktionsland
Schweden/Dänemark/Deutschland
Produktionsjahr
1997
Regie
Harald Hamrell
Buch
Rolf Börjlind
Musik
Ulf Dageby
Darsteller
Peter Haber (Martin Beck) · Mikael Persbrandt (Gunvald Larsson) · Stina Rautelin (Lena Klingström) · Per Morberg (Joakim Wersen) · Ingvar Hirdwall (Nachbar)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Krimi | Polizeifilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren