Rose Hill - Der Traum vom Wilden Westen

- | USA/Kanada 1997 | 99 Minuten

Regie: Christopher Cain

Vier New Yorker Straßenjungs beschließen, im Westen ihr Glück zu machen. Mittellos und mit einem Findelkind im Schlepp, bauen sie sich eine Ranch auf, sehen sich jedoch bald mit Neidern und Viehdieben konfrontiert. Als Jahre später einer der Männer ermordet wird, zieht das zur jungen Frau herangewachsene Findelkind nach New York zurück und kann ihre leiblichen Eltern ausfindig machen. Doch der Wilde Westen lässt es nicht mehr los. Abenteuerlicher Western, inszeniert nach einem Bestseller.

Filmdaten

Originaltitel
ROSE HILL
Produktionsland
USA/Kanada
Produktionsjahr
1997
Regie
Christopher Cain
Buch
Earl Wallace
Kamera
Willy Kurant
Musik
Steve Dorff
Schnitt
Sabrina Plisco-Morris
Darsteller
Jennifer Garner (Mary Rose mit 17) · Jeffrey D. Sams (Adam) · Zak Orth (Douglas) · Justin Chambers (Cole) · Tristan Trait (Travis)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren