Aktion Chicago - Daddys schlimmster Tag

- | Kanada/USA 1997 | 92 Minuten

Regie: Fred Gerber

Auf Turbulenzen setzende Familienkomödie um einen 12-jährigen Jungen und seine kleine Schwester, die die Befürchtung hegen, dass sich ihre arbeitsbesessenen, sie vernachlässigenden Eltern scheiden lassen könnten. Als der Vater zu einer Dienstreise nach Chicago aufbricht, wittern die Kinder Schlimmes und sorgen dafür, dass ihm der dortige Aufenthalt zum Albtraum gerät. Zwar erweisen sich die Scheidungsabsichten der Eltern als falsche Befürchtung, doch der "Denkzettel" für sie kam dennoch zur rechten Zeit. (Videotitel: "Let's Ruin Dad's Day") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LET'S RUIN DAD'S DAY!
Produktionsland
Kanada/USA
Produktionsjahr
1997
Regie
Fred Gerber
Buch
Arne Olsen · Melissa R. Byer · Treena Handcock · Fred Gerber
Kamera
Ron Stannett
Musik
Glenn Morley
Schnitt
Stephen Lawrence
Darsteller
Judge Reinhold (Paul Hartwood) · Joely Fisher (Laura Hartwood) · Tony Rosato (Marty) · Cody Jones (Jason) · Melody Johnson (Celina)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren