Die Bombe von Oklahoma City

Drama | USA 1998 | 87 Minuten

Regie: John Korty

(Fernseh-)Drama über das Bombenattentat in Oklahoma City, das am 19. April 1995 insgesamt 168 Menschen das Leben kostete. Der Film schildert den Anschlag und die Rettungsmaßnahmen aus Sicht einer Überlebenden, die seither unter Angstzuständen und Schuldgefühlen leidet.

Filmdaten

Originaltitel
OKLAHOMA CITY: A SURVIVOR'S STORY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
John Korty
Buch
Ara Watson · Sam Blackwell
Kamera
Richard Stringer
Musik
Philip Marshall
Schnitt
Louise Innes
Darsteller
Kathy Baker (Priscilla Salyers) · Ray Baker (Roy) · Patrick Cassidy (Seth Robbins) · Eric Johnson (Jason) · John Hawkes (Josh)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren