Bekenntnisse eines Kapitäns

Dokumentarfilm | Russland 1998 | 250 (101 & 149) Minuten

Regie: Alexander Sokurow

Ein zeitlich ausuferndes dokumentarisches Essay des russischen Filmemachers Alexander Sokurow. Dem Film liegt das Bordbuch des Kapitäns eines Militärschiffes zu Grunde, das im Murmansker Meer am Rand der Arktis stationiert ist. Der monologartig aufgebaute, extrem kunstsinnige Film erforscht die Gedanken und Gefühle des Offiziers und gibt Einblick in den Alltag der Mannschaft, wobei er sich im Lauf der Zeit zu einer intensiven Wiedergabe der inneren Wahrheiten verdichtet, mit denen die Personen konfrontiert werden.

Filmdaten

Originaltitel
POWINNOST
Produktionsland
Russland
Produktionsjahr
1998
Regie
Alexander Sokurow
Buch
Alexander Sokurow
Länge
250 (101 & 149) Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren