Liebe, Lügen und Geheimnisse

- | Deutschland 1998 | 90 Minuten

Regie: Maria Teresa Camoglio

Als ein zwölfjähriges Mädchen nach der ersten Verabredung mit einem Jungen erst spät in der Nacht nach Hause kommt und sich zudem herausstellt, dass es die Eltern belogen hat, wird Hausarrest verhängt. Anderntags kommt eine fremde Frau zu Besuch, die sich als leibliche Mutter des Kindes zu erkennen gibt. Jetzt ist das Mädchen enttäuscht, da es auch belogen wurde. Pädagogisch gefärbter Jugendfilm, der sich mit der Lüge als Strategie und dem Mut zur Wahrheit auseinandersetzt, auch wenn die mitunter schmerzhaft ist. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1998
Regie
Maria Teresa Camoglio
Buch
Brigitte Blobel
Darsteller
Antonia Sharpe Patrik (Nina Reinhard) · Antonio Wannek (Patrick) · Ulrike Hübschmann (Ninas Mutter) · Peter Sattmann (Ninas Vater) · Natascha Bub (Monika Richter)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren