Glatteis

Krimi | Deutschland 1998 | 88 Minuten

Regie: Michael Gutmann

Als seine Chefin in ihrer Ferienwohnung zu Tode stürzt, ist der langjährige Hausmeister der einzige, der nicht an einen Unfall glaubt. Er recherchiert verbissen die Hintergründe der Tat, macht sich seinen neuen Chef, den frisch gebackenen Witwer, zum Feind und wird in der Firma isoliert. In einer polnischen Putzfrau findet er eine Verbündete, die das Alibi des Tatverdächtigen erschüttern könnte. Geschickt erzählter und inszenierter Kriminalfilm, der viel Wert auf die psychologisch ausgefeilte Charakterzeichnung seiner Personen legt. Darstellerisch hervorragend. (Titel auch: "Ein fast perfektes Alibi") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1998
Regie
Michael Gutmann
Buch
Michael Gutmann
Kamera
Johannes Geyer
Musik
Rainer Michel · Peter W. Schmitt
Schnitt
Monika Abspacher
Darsteller
Günter Lamprecht (Jupp Scholten) · Hilde van Mieghem (Anna) · Gottfried John (Kurt Wallmann) · Elfriede Irrall (Hilde Scholten) · Ralf Schermuly (Kommissar Maubach)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren