Mörder

Krimi | Frankreich 1996 | 127 Minuten

Regie: Mathieu Kassovitz

Ein wegen seiner extremen Brutalität und Gefühlskälte kontrovers diskutierter Film über einen französischen Killer, der in einem Gelegenheitsdieb seinen Nachfolger erblickt. Als dieser mit dem blutigen Handwerk nicht klarkommt und einen 13-Jährigen als Gehilfen anheuert, erschießt ihn der Killer und nimmt den Jungen unter seine Fittiche. Für diesen stellt Gewalt allerdings eine Art Lebenselixier dar, das für die Rituale und Kodizes des Alten keinen Platz lässt. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
ASSASSIN(S)
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1996
Regie
Mathieu Kassovitz
Buch
Mathieu Kassovitz · Nicolas Boukhrief
Kamera
Pierre Aïm
Musik
Carter Burwell
Schnitt
Mathieu Kassovitz · Yannick Kergoat
Darsteller
Michel Serrault (Wagner) · Mathieu Kassovitz (Max) · Mehdi Benoufa (Mehdi) · Robert Gendreu (Vidal) · Danièle Lebrun (Mutter von Max)
Länge
127 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Krimi

Heimkino

Verleih DVD
StudioCanal
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren