Die Killerhand - Idle Hands

Horror | USA 1998 | 92 Minuten

Regie: Rodman Flender

Einen Tag vor Halloween wird eine amerikanische Kleinstadt von einer grausamen Mordserie heimgesucht. Der Täter ist die "Killerhand" eines notorischen Faulenzers, die ein blutiges Eigenleben führt. Selbst als sich der junge Mann durch Selbstamputation des mörderischen Körperteils entledigt, ist der morbide Spuk nicht zu Ende. Degoutanter, streckenweise auch langweiliger Versuch, das Splatter-Genre mit der Teenager-Komödie zu verbinden. Über die mangelnde inhaltliche Vertiefung der Handlung sollen bizarrer Humor und Punkrock-Songs hinwegtäuschen.

Filmdaten

Originaltitel
IDLE HANDS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1998
Regie
Rodman Flender
Buch
Terri Hughes · Ron Milbauer
Kamera
Christopher Baffa
Musik
Graeme Revell
Schnitt
Stephen E. Rivkin
Darsteller
Devon Sawa (Anton) · Seth Green (Mick) · Elden Henson (Pnub) · Jessica Alba (Molly) · Christopher Hart (The Hand)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Horror | Komödie | Splatterfilm

Heimkino

Die Special Edition beinhaltet u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein kommentiertes Feature mit nicht verwendeten Szenen, inklusive eines alternativen Filmschlusses.

Verleih DVD
Columbia TriStar Home (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren