Die Braut, die sich nicht traut

Romantische Komödie | USA 1999 | 116 Minuten

Regie: Garry Marshall

Ein wegen seiner rüden Selbstgefälligkeit aus New Yorker Zeitungsdiensten entlassener Kolumnist verliebt sich unerwartet in eine Schönheit vom Lande, die schon drei Männer vor dem Traualtar hat stehen lassen. Konventionelle romantische Komödie, die sich weniger auf die eigene Originalität als auf die unschlagbare Attraktivität ihrer Stars Julia Roberts und Richard Gere verlässt. Trotz aller Bemühungen entstand freilich keine Neuauflage des kecken Humors von "Pretty Woman", der ganz offensichtlich als Vorbild diente. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
RUNAWAY BRIDE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Garry Marshall
Buch
Josann McGibbon · Sara Parriott
Kamera
Stuart Dryburgh
Musik
James Newton Howard
Schnitt
Bruce Green
Darsteller
Julia Roberts (Maggie Carpenter) · Richard Gere (Homer Eisenhower "Ike" Graham) · Joan Cusack (Peggy Flemming) · Hector Elizondo (Fisher) · Rita Wilson (Ellie)
Länge
116 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Romantische Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Buena Vista (16:9, 2.35:1, DD5.0 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Fast ein Jahrzehnt ist es her, dass Julia Roberts und Richard Gere die Herzen des Publikums mit einer Prostituiertenkomödie eroberten, die den unschuldigen Charme von Aschenbrödel besaß. „Pretty Woman“ (fd 28 342) verdankt seinen immer noch anhaltenden Erfolg der Tatsache, dass sich Zuschauer jeden Alters und jeder Herkunft auf der schmalen Grenzlinie zwischen der Koketterie mit dem Anrüchigen und bürgerlicher Sittsamkeit zu einem sie alle einigenden romantischen Kinospaß treffen können. Diese schon im Drehbuch angelegte und von Garry Marshalls Regie perfektionierte Gratwanderung zu wiederholen, haben sich die Beteiligten offenbar nicht getraut. Ihre neue Kollaboration bewegt sich auf ausgefahrenen G

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren