Der Mörder meiner Mutter (1999)

Psychothriller | Deutschland 1999 | 93 Minuten

Regie: Lars Kraume

Eine Kinderbuchautorin, die vor 20 Jahren die Ermordung ihrer Eltern miterleben musste, wird mit der Möglichkeit konfrontiert, dass der Mörder aus der Haft entlassen werden soll. Sie muss gegen den charismatischen Mann aussagen, der während der Haft promoviert und mehrere Bücher geschrieben hat, gerät auf Grund ihres traumatischen Erlebnisses allerdings in den Verdacht, schizophren zu sein. Fürs Fernsehen produzierter Psychothriller um den wackeren Kampf einer vom Schicksal gebeutelten Frau, der seinem Bösewicht die Züge eines Hannibal Lecter ("Das Schweigen der Lämmer") verleiht.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1999
Regie
Lars Kraume
Buch
Lars Kraume · Julia Wawrzyniak · Sherman Yellen
Kamera
Andreas Doub
Musik
Ulrich Reuter
Schnitt
Benjamin Hembus
Darsteller
Laura Tonke (Anne Winter/Marie Winter) · Sebastian Koch (Marc Balthasar) · Leonard Lansink (Robert Franke) · Susanne Lothar (Dr. Julia Engelhardt) · Anna Böttcher (Nicole Walther)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Genre
Psychothriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren